Skip to main content

Bei uns bekommen Sie Heilbadanwendungen aus unserer eigenen Quelle!

Im Jahr 1584 beschrieb Dr. Jakob von Bergzabern erstmalig eine Mineralquelle im Bad Petersthal (heutiges GesundheitsHotel und Seniorenzentrum Das Bad Peterstal). Unsere Petersquelle ist noch heute der Lieferant für eine hauseigene Besonderheit: Kohlensäurebäder, die traditionell angewendet werden bei Bluthochdruck.

Wir rechnen privat oder über alle Krankenkassen ab.

Für nicht ärztlich zu verordnende Anwendungen und für Wohlfühlanwendungen wie Wohlfühlmassagen und Wohlfühlbäder gewähren wir unseren Hotelgästen einen Frühbucherrabatt bei Buchung mindestens 6 Wochen vor Anreise.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen:

Umgangssprachlich wird Ihnen die ambulante Vorsorgemaßnahme sicher als "Badekur" ein Begriff sein. Ambulante Vorsorgemaßnahmen werden über den Hausarzt verschrieben und stehen Pflichtversicherten alle 3 Jahre zu. 

Bitte beachten Sie, dass unsere Heilbadabteilung Wannenbäder anbietet, ein Schwimmbad ist nicht im Haus.